Skip to main content

SALEWA

SALEWA wurde am 8.Juli 1935 von Josef Liebhart in München gegründet. SALEWA stand ursprünglich für SAttlerLEderWAren, die Firma produzierte anfangs verschiedene Textilprodukte, darunter für AGFA produzierte Fototaschen, Lederbälle oder Motorradtanktaschen sowie Matratzen für Flüchtlinge.
In den 1950er Jahren etablierte Salewa sich im Bergsport. Unter dem damaligen Geschäftsführer Hermann Huber wurden Produkte wie der einzigartige Anden Rucksack, der voll verstellbare Leichtsteigeisen, und der Hohleispickel – ins Warensortiment aufgenommen.
1983 übernahm Heiner Oberrauch mit seinem Sportartikel Großhandel, der Oberalp AG-SpA, zunächst den Vetrieb in Italien. 1990 kaufte er die SALEWA GmbH damals von seinem damaligen Eigentümer ab und verlegte den Firmensitz von München nach Bozen, Italien.
Heute kann Salewa mit über 2500 Stores und Vertretungen in über 30 Ländern auf eine von Erfolg und stetigem Wachstum geprägte Unternehmensgeschichte zurückblicken.
Was das Warensortiment angeht, hat Salewa sich mittlerweile als Komplettausrüster etabliert. Egal ob für den Bergsport, wie Skifahren oder Klettern, Campen und Wandern. SALEWA hat ein sehr breit gefächertes Angebot für Sie – seine Kunden. Neuerdings auch Schneeschuhe. Die Schneeschuhe von Salewa bieten für Alpines Gelände geeignete Schneewanderhilfe, was sehr komforables, agiles und kontrolliertes gehen ermöglicht.